Biografie

Nach dem Studium von Vibraphon und Marimba als Teenager sammelte Job Verweijen Erfahrungen in verschiedenen Rhythmus-Traditionen aus der ganzen Welt, beispielsweise aus Kuba, Brasilien, Westafrika, Indien und dem Nahen Osten. Da er sich keiner Tradition besonders verpflichtet fühlt, mischt er all diese Einflüsse mit seinen individuellen Ideen in sein eigenes Vokabular, das er „Esperanto Percussion“ nennt.

 

Dies führte zur Schaffung verschiedener einzigartiger Hybrid-Percussion-Setups, die er in den letzten 18 Jahren entwickelt hat. Seine Suche nach seinem eigenen „Sound“ gipfelte in der Integration ungewöhnlicher Klangfarben, maßgeschneiderter Instrumente und selbst erfundener Percussion-Kombinationen und klangergänzende Mechanike in alle seine Setups.

 

Von Singer-Songwriter über Americana und Folk bis hin zu Mischformen von Weltmusik, Jazz und alter Musik spielt Job in vielen verschiedenen Bands und Projekten, in denen Authentizität, Integrität und Kreativität die tiefe Leidenschaft für ehrliche Musik und den Glauben befeuern, dass Musik wirklich Veränderung, Heilung und Bewusstsein bringen kann.